In diesem Artikel werde ich euch das neue iPad Air 2 in Spacegrey präsentieren und meine ersten Eindrücke vermitteln.

Das iPad kommt wie üblich im weißem Karton daher, wo sich ein 10W Netzstecker, Lightning-Kabel, kurze Beschreibung sowie die obligatorischen Apple-Sticker und letzendlich das Gerät selbst darin befinden.

ipad_air01

Wenn das Gerät erst einmal ausgepackt ist und man es in der Hand hält merkt man die dünner Bauweise deutlich. Optisch gesehen, ohne das Vorgängermodell merkt man kaum einen Unterschied.

ipad_air02

Auch das reduzierte Gewicht merkt man im direkten Vergleich zum Vorgänger kaum (32 Gramm Differenz) doch bei längerer Nutzung des Tablets mach sich dies wieder angenehm bemerkbar.

Das Gerät ist wie von Apple gewöhnt sehr hochwertig und präzise verarbeitet.

ipad_air03

Doch die Merkmale die auf das neue Air 2 hinweisen sind gering. Diese wären der TouchID – Sensor, die Lautstärke-Tasenten befinden sich nun dort wo der ehemalige und nun nicht mehr vorhandene Stummschalter seinen Platz hatte.

ipad_air04

Was noch ins Auge fällt, ist das dunkelere Display im ausgeschaltetem Zustand. Hier hat Apple die Zwischenschichten (LCD, Touch-Sensor und Glasabdeckung) zu einer zusammengefasst. Wodurch nun kein Zwischenraum der einzelnen Schichten vorhanden ist und dies wirkt sich sehr positiv aus. Die Farben sind voller, der Kontrast stärker und die Darstellung schärfer und lebendiger.

Durch die dünnere Bauweise liegt das iPad Air noch etwas besser in der Hand als das iPad der ersten Generation. Und durch die neuen Hardware Komponenten wie dem A8X Prozessor und der verbauten 2GB Arbeitsspeicher wirkt das Gerät überaus flott.

Das iPad Air 2 kann ab 489 Euro im Apple Online Store bestellt werden.

Apple Online Store