Installation TeamSpeak 3 Server auf Synology NAS

Veröffentlicht von Alexander am

In diesem Artikel zeige ich euch, wie ihr einen TeamSpeak 3 Server auf eurer Synology NAS installieren könnt.

Installation nur auf Synology DS mit x86-Prozessor Architektur (cedarview, bromolow, evansport, avoton, braswell) möglich.

Um Teamspeak 3 installieren zu können gehen wir auf folgende Webseite und klicken etwas unterhalb auch den Downloadlink um uns die .spk-Datei herunterzuladen. Um diese Datei installieren zu können melden wir uns in der Synology DiskStation an.

Nun öffnen wir das Paketzentrum. Und klicken jetzt auf den Reiter Manuelle Installation.

bild01ts3

Dann wählen wir die .spk-Datei aus und klicken auf Weiter.

bild02ts3

Nun klicken wir auf Übernehmen und warten bis die Installation abgeschlossen ist.

bild03ts3

Anschließend erhalten wir über die Benachrichtigung unseren Admin Token. Diesen kopieren wir uns in die Zwischenablage denn diesen benötigen wir gleich.

bild04ts3

Jetzt starten wir den TeamSpeak Client auf dem PC/Mac.

bild05ts3

Um uns mit dem TS-Server auf der Synology verbinden zu können, klicken wir auf Verbinden und geben jetzt die IP-Adresse der Synology DiskStation ein und vergeben unseren Benutzernamen.

bild06ts3

Für den Zugang über das Internet hier die DDNS und den Port 9987 UDP im Router zum NAS weiterleiten lassen.

Anschließend werden wir aufgefordert den Berechtigungsschlüssel einzugeben, hierzu fügen wir den Admin Token ein den wir über die Benachrichtigung der DiskStation erhalten haben.

bild07ts3

Bestätigen mit der Eingabetaste und nun haben wir unseren eigenen TeamSpeak Server auf dem Synology NAS installiert und können über den Client darauf zugreifen.

bild08ts3 bild09ts3

Ich hoffe dieses kurze Tutorial hat euch geholfen, so würde ich mich über ein kurzes Feedback in den Kommentaren freuen.

Und wenn ihr noch mehr über die Einrichtung erfahren wollt z.B. Channel Erstellung usw. als weitere Tutorials, so lasst es mich ebenfalls über die Kommentare wissen.


61 Kommentare

Ano · Januar 8, 2017 at 7:26 pm

Hat alles soweit geklappt bloß wie kommen meine freunde auf meinen TS

    Alexander · Januar 8, 2017 at 10:50 pm

    Ist deine DS mit einer DDNS eingerichtet? ZB nas.synology.me ? Beziehungsweise kann man dein NAS aus dem Internet erreichen ?

      tri · Februar 26, 2017 at 2:40 pm

      Moin danke erstmal,
      ich habe eine DDNS eingerichtet und gebe Z.B. Server Addresse an nas.synology.me:9987 aber keiner meiner freunde kann drauf joinen hast du eine Lösung?

        Alexander · Februar 26, 2017 at 4:26 pm

        Welchen Router verwendest du ? Und hast du diesen Port auch an dein NAS weitergeleitet?

          tri · Februar 28, 2017 at 3:14 pm

          Danke ich habe mich vertippt gehabt funktioniert alles danke Alexander

          Alexander · Februar 28, 2017 at 8:17 pm

          Kein Problem! Das freut mich.

romanius · Februar 5, 2017 at 12:41 pm

Ich kann maximal 32 Slots hinzufügen. Kann man dies ändern?

    Alexander · Februar 5, 2017 at 6:20 pm

    Hallo romanius, in den Einstellungen konnte ich nichts finden bzw. scheint nur für bis zu 32 begrenzt zu sein.

    Dazu benötigt man dann eine sogenannte Non-Profit-Lizenz. Weitere Informationen dazu kannst du hier nachlesen:

    http://npl.teamspeakusa.com/ts3npl.php

php · Mai 31, 2017 at 12:55 pm

Welche syno nas hast du? Auf der DS414 geht es nicht.

    Alexander · Mai 31, 2017 at 2:39 pm

    Hallo, ja deine DS wird zwecks CPU nicht unterstützt, muss eine mit x86 Architektur sein sprich die in meinem Beitrag rot hervorgehobenen Absatz.

    Ich habe die DS415+.

Birgit · Juni 18, 2017 at 2:32 pm

Hi,
wir haben auf der 713+ den TS server installiert – nun müssen wir die interne IP Adresse ändern. Kann ich das ohne Neuinstallation des TS servers machen und wenn ja, wie wäre die Vorgehensweise? Danke für einen Tipp im Voraus.

    Alexander · Juni 19, 2017 at 5:00 am

    Hallo Birgit, ist auf der DS eine DynDns Adresse eingerichtet also das die DS auch von außen aus dem Internet erreichbar ist? Dann einfach den Port 9987 UDP im Router auf die DS weiterleiten lassen und im TS3 Client mal mit der DDNS Adresse versuchen einzuloggen.

Michael · August 14, 2017 at 10:20 pm

Hallo

Erstmal super Anleitung. Hat gleich beim ersten Versuch geklappt. Danke dir!

Ich möchte jetzt noch den TSviewer verwenden. Wie heisst der UDP Port bzw. kann man den irgendwo ändern?

Danke und Grüsse

    Michael · August 14, 2017 at 10:22 pm

    Sorry, ich meine natürlich den TCP-Port nicht den UDP-Port. UDP ist ja auf 9987 (Standard). UND sorry für den Doppelpost!

Andy · September 22, 2017 at 9:40 pm

Vielen Dank an Alexander
Mein Problem war: Keine Verbindung externen zum TS3 Server

Lösung: Aus 2x Lan zum Router ein Bond gemacht und die DDNS richtig in der DS eingetragen + kleine Änderungen am rande.

Dazu kann ich nur nochmal vielen dank an Alexander richten
super Blog gute Beiträge und Hilfe
und ein sehr sehr Kompetenter Mensch

MFG Andy

kaz · Oktober 11, 2017 at 10:05 am

Moin,

habe ne DS 415+ in der betreuung „geerbt“ auf der ist nen TS3 3.0.11.2 installiert.
Leider habe ich nciht wirklich viele infos bekommen was Admintoken oder passwörter angeht.
Kann man die irgendwo auf der NAS auslesen und wie mache ich ein update mit dem geringesten Risiko?
Danake für eine Info
Gruß Kaz

    Alexander · Oktober 14, 2017 at 5:48 pm

    Hey, wie wurde denn Teamspeak vorher installiert auch über die selbe Methode wie im Beitrag?

    Falls ja müsste es in der DSM ein TS Interface geben wo man zumindest dann ein Backup erstellen kann vom Server.

      kaz · Oktober 14, 2017 at 5:56 pm

      Moin,

      wie gesagt habe das gute stück, Verwaltungs technisch, geerbt. Steht bei einem Bekannten, dessen nicht merh vorhandener Schwiegersohn uns dort den TS zurverfügung gestellt hat. Läuft soweit ja auch gut.
      Trennung Scheidung usw. verhindert leider eine genaueres Nachfrage wie das ganze gemacht wurde.
      Wenn ich im Paket Zentrum reinschaue finde ich da keine Backup möglichkeit.

        Alexander · Oktober 14, 2017 at 6:00 pm

        Achso ok, sorry meinte wenn man ins Menü geht wo alle Programme zu finden sind also oben links klicken, ob da was mit TS Interface zu finden ist.

          kaz · Oktober 14, 2017 at 6:04 pm

          nein nur im paket zentrum
          bin auch nen bissl vorsichtig da ich nur über internet auf die kiste komme, und mich daher scheue den einfach zu killen und neu zu installieren über fernwartung 😉

          Alexander · Oktober 14, 2017 at 8:13 pm

          Achso ok, ich habe mal etwas recherchiert, vielleicht kann dir der Beitrag helfen http://d0m.me/2011/05/08/teamspeak-3-token-erstellen-oder-serveradmin-passwort-zurucksetzen/ weil ich selber habe das noch nicht probiert deswegen kann ich da jetzt nicht soviel sagen.

kaz · Oktober 14, 2017 at 6:01 pm

nein nur im paket zentrum

Corrado · Februar 14, 2018 at 5:49 pm

Ho installata teamspeak 3 server sul NAS synology ma mi appare una schermata, tipo „TS3server Interface“ con i seguenti campi:
TeamSpeak 3 Server Admin Password:
Server Query Admin password:
TeamSpeak 3 Server Settings:
Add your startparameter here (separated by space):
Add your Backup path here:
TeamSpeak 3 Server Backup/restore:
Available Backups:
chose which one you want to restore
(no backups available)
TeamSpeak 3 Server NPL License
Status: licensekey.dat not available

LicenseKey.dat Content:
Convert the content from the licensekey.dat (base64)
and and apply it to the Server.
If you write delete and press submit, the licensekey.dat will be deleted!

questi campi sono obbligatori altrimenti non posso andare avanti, cosa ci devo mettere?

Grazie.

    Alexander · Februar 14, 2018 at 6:35 pm

    ¿Qué quieres hacer exactamente? La interfaz está ahí para cambiar la contraseña, etc. Pero también debe instalar e iniciar TeamSpeak Client en la PC y conectarlo a Synology IP y luego ingresar el token.

andreas · März 2, 2018 at 3:39 pm

Hallo, weißt du zufällig wie ich meinen TS Server über eine Domain erreichbar machen kann das nicht immer die neue ip eingegeben werden muss wenn diese sich ändert, habe einen dydns dienst von selfhost mit weiterer subdomain, wie kann ich diese auf den ts server verweisen?

    Alexander · März 3, 2018 at 6:41 am

    Hi, Versuch mal über deine selfhost Domain und am Ende :9987 (Diesen Port musst du zuvor zur DS UDP weiterleiten lassen) Dann sollst es schon funktionieren.

Rafael · April 16, 2018 at 11:08 am

Hallo

Ist es möglich mit einer DS214 einen Teamspeak 3 Server einzurichten?

Ich haben nähmlich nichts über die Prozessorarchitektur gefunden.

    Alexander · April 16, 2018 at 12:44 pm

    Hallo Rafael, also ich habe auch mal geschaut die DS214 soll zu den ARMv7 gehören also wird das mit der Datei bzw Link auf dem Post nicht funktionieren kannst es aber provisorisch probieren. Sonst hab ich gefunden das man angeblich auch selbst so eine spk erstellen kann. Aber damit habe ich mich auch noch nie befasst.

teichert.felix@gmail.com · September 9, 2018 at 1:24 pm

Hallo Alexander,

zuerstmal vielen Dank für diese Anleitung! Zwar klappt es bei mir nicht, aber die Anleitung ist verständlich und einfach zu befolgen. Leider meldet mir meine DS218J einen Fehler: „Dieses Paket wird auf der Plattform von DiskStation nicht unterstützt oder ist nicht kompatibel mit der aktuellen DSM Version“ (DSM 6.2 Update2)
Ich habe schon versucht herauszufinden ob der Prozessor die X86 Architektur unterstütz – leider hören da meine Kenntnisse in der Informatik auf. Ich habe nirgens einen konkreten Hinweis darauf gefunden. Kannst du einschätzen ob das Problem lösbar ist:
Viele Grüße
Felix

Sp4rX · Januar 9, 2019 at 6:42 pm

Wie kann man den TS3 server anhalten bzw stoppen?

Daniel · Februar 6, 2019 at 11:56 pm

Wird das von einer 214Play unterstützt?
Das Paket ist installiert und läuft auch. Wenn ich versuche mich zu verbinden (DNS oder IP egal), kommt aber immer Error.
Port ist in der Fritz auch freigegeben auf die DS.

Danke!

    Alexander · Februar 7, 2019 at 11:13 am

    Hallo Daniel, welcher Fehler kommt denn genau?

      Daniel · Februar 8, 2019 at 9:07 am

      Auf der Synology sehe ich kein Fehler. Lediglich beim Verbinden kommt “Error”. Egal ob mit DNS oder interner IP. Port ist auf die Synology weitergeleitet.
      Ich komme also nicht zu den Punkt den Berechtigungsschlüssel einzugeben

        Alexander · Februar 8, 2019 at 9:37 am

        Also laut Architektur sollte deine DS unterstützt werden. Und den Port hast auch als UDP weitergeleitet statt TCP? Und auch die IP von der DS eingetragen.

          Daniel · Februar 9, 2019 at 12:36 pm

          Die Firewall auf der DS war schuld und blockte noch den Zugriff.
          Intern geht es nun, extern muss ich mal sehen woran es noch hängt.
          Danke dir!

          Alexander · Februar 9, 2019 at 12:38 pm

          Alles klar, na hört sich doch erstmal super an!

Re · Mai 20, 2019 at 6:13 pm

hallo funktioniert das ganze auch wenn ichIPv6 Lite habe von unitymedia

    Alexander · Mai 20, 2019 at 8:37 pm

    Sollte funktionieren aber einfach mal ausprobieren.

Ulli1 · Juni 20, 2019 at 7:15 pm

Hallo Alexander,
nextcloud 16.01 habe ich nach Deiner Anleitung auf einer Synology 2016+ eingerichtet. Vielen Dank! Wie richte ich nun onlyoffice ein? Vor allem Welche Einstellungen in Docker? Wie, damit onlyoffice auch über https:// aufgerufen wird?

ALEX · Juli 9, 2019 at 12:24 pm

Hi Alexander,

Habe TS3 nun auch auf meiner Synology laufen. Allerdings ist der Server auch nur innerhalb meines Netzwerks erreichbar. Von außerhalb keine Chance beizutreten. Versucht die IP mit :9987 am ende IPV4, IPV6 und mit der EZ internet Adresse brachte auch kein Erfolg. Portweiterleitungen habe ich auch alle wie auf der TS Seite empfohlen gemacht. Könntest du mir da helfen?

    Alexander · Juli 10, 2019 at 9:09 am

    Hallo, ist deine DS so von außen erreichbar? Bzw mal auch in der Firewall geschaut ob der Port nicht blockiert wird.

      ALex · Juli 10, 2019 at 9:59 am

      Ja ist von außen über Quickconnect erreichbar.

        Daniel · Juli 10, 2019 at 10:29 am

        Ist der Port im Router freigegeben?

          Alex · Juli 12, 2019 at 10:23 am

          Ja, da sind sämtliche Ports freigegeben. Habe allerdings festgestellt das wenn ich die Ports teste im DSM, er keine Verbindung herstellte (bzw. Fehlgeschlagen dort steht)

          Alexander · Juli 13, 2019 at 11:16 pm

          Hey, wenn du magst kannst du mir über das Kontaktformular oder ne Mail an: kontakt@alxblog.de schicken mit deiner Teamspeak Adresse schicken wenn man von außerhalb beitreten möchte. Dann könnte ich mir das etwas genauer anschauen was er mir anzeigt.

          Viele Grüße, Alexander

Olaf Stein · August 29, 2019 at 1:43 pm

Hallo Alexander,
Vielen Dank für die gute Anleitung.
Der TS3 Server läuft bei mir und ist auch von außen zu erreichen.
Das Problem welches ich aber habe ist folgendes, ich kann keine Icon´s für die channel installieren und für User keine Avatare.
Es gehen keine Bilder hoch zu laden da meckert der Server immer.
Die Fehlermeldung ist folgende „Transfer „icon_4135944230″ berichtet: (lost file transfer connection)“

Kannst Du mir evtl. weiterhelfen?

Gruß Olaf

    Alexander · September 1, 2019 at 7:41 pm

    Hallo Olaf, ich habe mal etwas recherchiert vielleicht hilft dir diese Lösung! Link aber ich vermute auch das es an den Berechtigungen liegt.

    Gruß Alexander

Olaf Stein · September 5, 2019 at 5:04 pm

Hallo Alex,
Danke für deinen Link. Leider hat mich das nicht so richtig weiter gebracht aber zum nachdenken angeregt…..
In einem anderen Forum habe ich dann den entscheidenden Tipp gefunden.
Man muss Port 30033 TCP freigeben und schon funktioniert alles.

Danke für deine Hilfe

Gruß
Olaf

Markus · Oktober 4, 2019 at 10:08 am

Hallo Alex,

Bin nach deiner Anleitung vorgegangen.
TS Server Läuft auch, er sagt mir aber das:

Entweder haben Sie einen falschen Berechtigungsschlüssel eingegeben
oder der Berechtigungsschlüssel wurde bereits benutzt.
Berechtigungsschlüssel sind nur einmal benutzbar.

was mache ich falsch?

PS: habe dann nochmal den Server neu aufgesetzt mit neuem Token und das gleiche.

oder ist TS Server IP gebunden ( Token ) ??

Gruß Markus

    Alexander · Oktober 5, 2019 at 4:12 pm

    Hallo Markus,

    also ich habe es grade bei mir nochmal aufgesetzt und bei mir hat alles funktioniert!
    Hast du den Berechtigungsschlüssel auch richtig aus der DSM Benachrichtigung richtig raus kopiert?!

    Gruß Alexander

      Markus Pfahl · Oktober 6, 2019 at 6:52 pm

      Danke für deine schnelle Antwort
      habe das Problem gelöst vielen Danke.

      PS: wie hab ihr das gelöst mit IPv6, da es ja ich IPv4 nicht mehr gibt?

      Lg Markus

ManuChao · Dezember 12, 2019 at 12:00 pm

Hallo,
ich habe eine DS115 mit einem MARVELL Armada 375 88F6720. Angeblich läuft der Server, aber der adminlog.txt ist leer und eine Verbindung über den TS Client ist auch nicht möglich. Was läuft hier schief?

    Alexander · Dezember 12, 2019 at 9:50 pm

    Hallo, die DS Architektur wird auch vom Paket nicht unterstützt! Nur ab x86 CPU bzw. die aufgeführten auf der Webseite.

Nico · April 11, 2020 at 8:27 pm

Hallo Alexander,

ist bei dem TeamSpeak spk. die TLS Verschlüsselung im TS Server schon voreingestellt.? Ich würde das gern nutzen. Über das DSM meiner Synology 718+ kann ich nach dem installieren das TS-Servers, der im übrigen einwandfrei läuft, nicht auf die Server Verwaltung bei den Programmen zugreifen um nach dem Tls zu schauen

Gunnar · Juli 2, 2020 at 3:34 pm

Hallo Alexander, mein TS3 startet auf einmal nicht mehr, ich sehe auch, dass Diablo den „Support“ für seine SPKs eingestellt hat, hat das damit etwas zu tun? Er hat immer tadellos funktioniert, jetzt startet er selbst nach einer Neuinstallation nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.